Couscous-Gemüsepfanne

IMG_4523 IMG_4526

Ihr Lieben – endlich habe ich mal wieder ein leckeres Rezept für euch – Eine Couscous-Gemüsepfanne. Perfekt für den Winter, wenn man etwas warmes braucht, aber auch super zum Mitnehmen und kalt essen. Noch dazu ein Gericht, dass man immer variieren kann und dass extrem gesund und sättigend ist.

Beim #3PhasenProgramm hatte ich heute eine Gemüsepfanne mit „pinkem Reis“ vorgegeben, aber bestimmte Dinge lassen sich sehr leicht austauschen. Ich kann Beispielsweise Reis durch Couscous, Dinkel, Kartoffeln/Süßkartoffeln (natürlich in einem bestimmten Gewichtsverhältnis) oder Pasta austauschen. Aus meinem Reisgericht wurde also eine super leckere Coucous-Pfanne.

Hier kommt das Rezept:

  • 150 g Kaisergemüse (Möhren, Blumenkohl und Brokkoli oder wie wir in Österreich sagen: Karotten, Karfiol und Brokkoli)
  • 1 Handvoll Champignons
  • 120 g Kichererbsen (halbe Dose)
  • 30 g Couscous
  • 1 TL Olivenöl für die Pfanne
  • 3 EL Tomatensoße (mein neuer Favorit: Klassik von Alnatura) oder 1 EL Tomatenmark mit etwas Wasser vermischt
  • Salz, Gewürze (Ich habe Ras al Hanout und Taboulé verwendet)

Den Couscous wie auf der Packung beschrieben zubereiten* und mit Gewürzen und Salz würzen.
Das Kaisergemüse kurz kochen, damit es leichter weich wird und währenddessen eine Pfanne aufstellen. Das Olivenöl in die Pfanne geben, das Gemüse abseihen und in der Pfanne anbraten. Die Pilze in Scheiben schneiden und direkt mitbraten. Nach ein paar Minuten die Tomatensoße dazugeben und die Pfanne mit Ras el Hanout oder einem anderen Gewürz würzen. Wenn das Gemüse und die Pilze weich sind, könnt ihr den Couscous unterheben und es noch kurz ziehen lassen – Fertig! Lasst es euch schmecken!

* Couscous ist ein sehr unkompliziertes Getreide – am besten einfach in eine Schale geben, mit dem Wasserkocher die doppelte Menge Wasser aufkochen und den Couscous übergießen. Direkt würzen und dann für einige Minuten zudecken und ziehen lassen.

IMG_4527 IMG_4532

Ein Gedanke zu “Couscous-Gemüsepfanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s