Warum ich das Bloggen liebe

   Letztens habe ich bei Klara am Blog einen wundervollen Blogpost gelesen: über Instagram, Social Media, das Bloggen und die Erfahrungen, die wir im letzten Jahr machen durften. Über all die Leute, die wir kennenlernen durften und über den coolsten Nebenjob der Welt.

In den letzten 2 Jahren hat sich in meinem Leben so viel getan und ich habe so vieles erlebt, was ich nie für möglich gehalten hätte. Als ich mit Instagram angefangen hatte, dachte ich niemals, dass ich so eine riesige Community aufbauen und später einen eigenen Blog gründen würde. Niemals hätte ich erwartet, dass ich mal in London in der U-Bahn angesprochen werde, ob ich denn Julesvogel sei und NIEMALS hätte ich erwartet, Kontakte zu Firmen zu haben, die man sonst nur aus Zeitschriften kennt.

Natürlich gibt es 1000te Gründe (ok vielleicht sind es nicht ganz so viele, aber bestimmt kommt es dem ziemlich nahe) warum ich es liebe zu bloggen, aber hier sind nun ein paar meiner wichtigsten Gründe:

  • Ich habe Menschen kennengelernt, die mir extrem ans Herz gewachsen sind. Meine beste Freundin Klara, meine süße Isabella (@bella_flora), die Powergirls, Charlotte (@sofiesfood), Maaren und Patrick, Angie, Marie, Elena, Valentina, Mary, Patrick und so viele mehr. Mit vielen habe ich fast täglich Kontakt, einige habe ich auch schon „in Echt“ getroffen. Es ist wundervoll Leute zu treffen, die eine Leidenschaft mit einem teilen und mit denen man stundenlang quatschen kann.
  • Ich kann meine Leidenschaft mit Menschen teilen. Es bereitet mir so viel Freude, wenn meine Leser mich inspirierend finden, meine Rezepte ausprobieren, sich über Workouts freuen oder meine Bilder und Blogbeiträge kommentieren.
  • Reisen! Oh, wie sehr ich es liebe, neue Städte zu erkunden. Natürlich stehe ich noch ganz am Anfang, aber es ist einfach toll, von Firmen eingeladen zu werden! Im letzten Jahr durfte ich 2 Mal nach München, nach Köln und Hamburg – das verbunden mit coolen Events, Trainings, neuen Kontakten und und und. Das kann ich, wie ich finde auch ganz offen sagen – schließlich habe ich mir das selbst aufgebaut und „darf“ stolz auf meinen Erfolg sein.
  • Mein ganz persönliches Tagebuch – in einer etwas weniger privaten Form. Wenn ich blogge, kann ich mich entspannen. Es macht mir total Spaß, neue Beiträge zu verfassen, mir Ideen aufzuschreiben, Blogposts zu planen und mich inspirieren zu lassen.
  • Ich bin kreativer, ausgeglichener und selbstbewusster. Einerseits ist es normal, mit 19 selbstsicherer zu sein als mit 15, aber dennoch habe ich das Gefühl, dass ich mir selber so viel mehr zutraue, offener auf Menschen zugehe und mein „wahres Ich“ zeige, ohne mir Sorgen zu machen „Oh Gott, was wird XY denken!“. Mein Denken ist oftmals pragmatischer und organisierter, was mir in jedem Lebensbereich zu Gute kommt.

Natürlich haben soziale Netzwerke viele Schattenseiten und vielleicht sollten wir alle manchmal mehr von unserem Handybildschirm aufblicken. Dennoch ist Bloggen für mich eine wundervolle Tätigkeit und ich habe schon so viele positive Erfahren machen dürfen – niemals würde ich das aufgeben 🙂    

2 Gedanken zu “Warum ich das Bloggen liebe

  1. Aaaah so toll! Und die Bilder sind so schön, du siehst wirklich glücklich aus!
    Vielleicht klaue ich die Idee von euch und mache auch mal so einen Post. Echt echt toll!

  2. Deien Bilder sind wunderschön und ein paar der Gesichter kenne ich davon doch 😉 Es ist unglaublich, was du in der Zeit des Bloggens schon alles erreicht hast und ich freue mich da einfach mit dir. Meinen Blog habe ich zwar erst seit kurzer Zeit, aber ich kann dich verstehen. Wenn ich einen Blogpost plane. ein neues Rezept kreiere und diesen dann mit meinen Lesern teilen kann, fühle ich mich einfach in eine ganz andere Welt versetzt. Eine Welt, in der ich alles um mich herum vergessen und einfach mal abschalten kann.

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://kathleensdream.blogspot.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s