Gesundes Barbecue

IMG_1953Hallo ihr Lieben,

jeder hat es schon mal erlebt: die Eskalation beim Grillen! Oftmals isst man einfach über den Hunger hinaus und schläft sich den Bauch mit Kräuterbaguette voll bis man sich gar nicht mehr bewegen kann 😀 

Ich persönlich hab das Gefühl, dass es meinem Magen ohne Fleisch wesentlich besser geht – ich fühle mich weniger träge und einfach vitaler. Kann aber auch einfach dran liegen, dass ich gelernt habe auf mein Sättigungsgefühl zu hören.

Dieses Wochenende gab es beim Grillen mit der Familie Vegetarische Laibchen von Dm, Tofu-Gemüse Spieße, Ofengemüse, Kartoffeln, Salate, Ketchup, Senf und Sojajoghurtdip – alles super lecker und sehr leicht. Wie ihr schon in einem meiner letzten Blogposts gesehen habt, hatte ich sogar ein gesundes Schichtendessert für alle zubereitet.IMG_1950IMG_1951
Meine Familie hatte noch Hühnerfleisch, Garnelenspieße und Spieße mit Fleisch und Gemüse. Meine Entscheidung war es vor 6 Monaten, sowas nicht mehr zu essen -geeignet für eine ausgewogene Ernährung und einen schlanken Körper ist es aber allemal. Jeder muss schließlich selber wissen, wie er seine Ernährung gestaltet und ob Fleisch/Fisch ein Teil davon sind. Immer ganz nach dem Motto: „Leben und leben lassen!“ 
IMG_1948

5 Gedanken zu “Gesundes Barbecue

  1. Die Bilder sehen unheimlich lecker aus und machen richtig Hunger auf einen gemütlichen Grillabend! Ganz ohne Fleisch und Baguette läuft das zwar bei mir nicht über die Bühne, aber ab und zu ist das schon mal in Ordnung. 🙂 alles Liebe, Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s