Gesundes Beeren-Protein-Eis – ganz ohne Proteinpulver

IMG_2008 IMG_2011

Hallo ihr Lieben,

sucht ihr noch nach einem leckeren Frühstücksrezept für den Sommer oder nach einer erfrischenden Snackidee? Dann hab ich genau das richtige für euch! Ein super leckeres Beeren-Protein-Eis! Es besteht nur aus Zutaten, die ihr in jedem Supermarkt bekommt und ist ruckzuck gemacht.

Ich habe ich dazu entschieden, eine vegane Version und eine normale Version zu kreieren, damit für jeden etwas dabei ist:

Normale Version:

  • 250 g Magertopfen (Magerquark)
  • 100 ml Milch (ich habe Alpro Kokos verwendet)
  • 150 g TK Himbeeren
  • Süßungsmittel nach Wahl (Stevia, Agavensirup, Honig,…)

Magerquark mit Milch und TK Himbeeren mixen (entweder mit einem Pürierstab oder mit einem guten Mixer) und nach Bedarf süßen. Wenn ihr es lieber flüssiger mögt, könnt ihr auch etwas mehr Milch dazugeben oder die Schüssel für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen, wenn ihr eine richtige Eis-Konsistenz erreichen wollt.

Vegane Version:

  • 250 g Sojajoghurt
  • 150 g TK Himbeeren
  • Süßungsmittel nach Wahl (Stevia, Agavensirup, Honig,…)

Alle Zutaten gut miteinander mixen und eventuell für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Ein Gedanke zu “Gesundes Beeren-Protein-Eis – ganz ohne Proteinpulver

  1. Super Idee! Ich kann einfach nicht ohne schönes, cremiges Eis. Danke fürs Rezept 🙂

    Liebe Grüße
    Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s