Gemüse-Tofu Wok mit Basmatireis

IMG_1632Hallo ihr Lieben,

gestern hatte ich mir für mein Mittag- und Abendessen einen super leckeren Wok mit Gemüse, Tofu und Cashewnüssen gekocht. Dazu gab es Basmatireis – perfekt! Ich liebe Asia Küche und vor allem Gemüsewoks, am liebsten noch mit etwas Schärfe!IMG_1620

Hier ist wie versprochen das simple Rezept (für 2 Portionen):

  • 1 TL Kokosöl
  • 250 g geräucherten Tofu
  • Basmatireis (ich hatte ca. 70-80 g PRO PORTION, trocken gewogen)
  • 1 gelber Paprika
  • 1 Zucchini
  • 200 g Brokkoli
  • 1 TL Chili Paste (ich kaufe meine bei Billa in der Asia Abteilung)
  • 6 EL Sojasoße (ich nehme IMMER salzarme!)
  • 20 g Cashewnüsse
  • Salz

Den Reis einfach wie auf der Packung beschrieben kochen, während ihr das Gemüse schneidet und alles herrichtet. Ich habe Tiefkühlbrokkoli verwendet und den für 3 Minuten im Salzwasser gekocht, ihr könnt aber auch frischen Brokkoli verwenden (den für ca. 5 Minuten im Salzwasser kochen). Danach den Brokkoli abseihen und den Tofu mit den Cashews in einer Wok Pfanne mit Kokosöl anbraten. Ca. 5 Minuten rösten, dann in eine extra Schale geben und das Gemüse (außer den Brokkoli) anbraten (am besten den Paprika ein paar Minuten vorher in die Pfanne geben, da Paprika allgemein länger braucht um weich zu werden). Wenn das Gemüse in der Pfanne schon weich ist, aber noch Biss hat, die Chilipaste und den Brokkoli dazugeben und den Tofu mit den Cashews untermengen. Nun könnt ihr die Sojasoße draufgeben und alles noch gut in der Pfanne durchziehen lassen. Das wars auch schon 🙂 Lasst es euch schmecken!

2 Gedanken zu “Gemüse-Tofu Wok mit Basmatireis

  1. Hey, das klingt echt lecker! Aber 40 gramm Reis für eine Portion, bist du sicher? Eine Portion beträgt ja für gewöhnlich das doppelte, dann würde das Gericht ja doch sehr winzig ausfallen ^^‘

    Lese übrigens sehr gerne und regelmäßig in deinem Blog! 🙂

    Liebe Grüße ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s