Sunday – Good vibes

IMG_1195IMG_1191

Hallo ihr Lieben,

kann man einen Sonntag besser verbringen als mit einem großen Frühstück, einem Mittagessen in der Stadt und einem tollen Beintraining? Ich glaube nicht! Wenn dazu dann auch endlich das Selbstbewusstsein zurück ist und man ein tolles Body Image hat, dann ist das perfekt. Nach meinem Cheatday am Donnerstag hatte ich ein total schlechtes Bild von mir selbst und deshalb auch ein irrsinnig schlechtes Gewissen.

Ich habe mit meinen Mädels vom Powergirlmovement darüber gesprochen und ihnen gesagt wie es mir geht und dass ich mich nicht wohlfühle in meinem Körper. Und wisst ihr, was die Süßen zu mir gesagt haben? Sie haben gesagt, dass ich mich nicht nur über meinen Körper definieren soll und mich nicht schlecht fühlen soll, nur weil ich an einem Tag vielleicht nicht super lean bin. Und dass ich mir immer ins Gedächtnis rufen soll, was mich wirklich ausmacht. Das hat mir wirklich einen Denkanstoß gegeben und ich dachte mir: Wie recht ihr habt! Vor 3 Jahren war ich extrem glücklich, auch ohne die perfekte Figur und konnte gelegentlich Ungesundes essen, ohne mich fertig zu machen. Ich ging gerne aus, feierte und trank auch Alkohol. Am nächsten Tag dachte ich nicht „Ohhh bist du wieder aufgeschwemmt heute“, sondern war einfach zufrieden. Wenn wir unterwegs waren, aß ich ohne die Nährwerte und den Salzgehalt zu checken und auch wenn ich keine straffen Abs hatte, war ich glücklich. Und heute? Natürlich bin ich extrem froh, dass ich jetzt lieber ins Fitnessstudio als in einen Club gehe und viel gesünder esse, aber vielleicht sollte ich öfters so denken wie damals. Sich einfach mal nicht über die Figur definieren, sondern über seine inneren Werte. Einfach mal lachen, glücklich sein und das Leben genießen. Ich möchte damit nicht sagen, dass man nur ungesund essen und weggehen soll, aber man sollte manchmal einfach wieder unbeschwerter sein. Ich bin mir sicher, dass es ganz vielen von euch ähnlich geht! Wer hat sich schon mal dabei erwischt, schlecht drauf zu sein, weil man am Morgen nicht die erwünschte Zahl auf der Wage gesehen hat? Ich hatte das während dem Abnehmen ganz oft, was ich jetzt im Nachhinein ganz schrecklich finde. War ich denn mit 63 kg irgendwie hässlicher oder ein schlechterer Mensch als mit 64 kg? Oder bin ich jetzt mit 56 kg weiser und intelligenter, liebevoller und lustiger als mit 60 kg? Ihr wisst was ich meine! Ein Mensch ist so viel mehr als nur eineZahl auf der Wage, mehr als nur seine Bauchmuskeldefinition und mehr als perfekt trainierte Beine. Ich bin mir sicher, dass ich all diese Dinge selbstbewusster machen und ich finde es toll, dass ich meine Figur jetzt lieber mag als früher und ich viel gesünder lebe, aber wenn ich nach 2 Tagen Spaß und Leben 1 kg mehr hab, dann sollte mir das mehr als egal sein. Ist doch toll! Will ich wirklich Gelegenheiten wie diese auslassen und mit meinem Mineralwasser in der Ecke sitzen, wenn alle anderen Schokolade essen, lachen, Wein trinken und sich gegenseitig Geschichten erzählen? Ich muss selbst noch viel lernen und mich in der Hinsicht noch weiterentwickeln. Aber wer weiß? Vielleicht schaffe ich es das nächste Mal, mich selbst am Tag nach einer Feier mit viel Essen genauso zu lieben wie nach einem Tag, an dem ich perfekt gegessen und trainiert habe.

So ihr Lieben – bald bin ich fertig mit meiner Moralpredigt. Ich möchte euch nur noch mitgeben: Seid ein wenig zufriedener mit euch, liebt euch selbst und macht euch nicht fertig, wenn ihr mal 1,2 oder 5 Tage ungesund esst. Ihr wisst im Endeffekt immer, wie gut euch Sport und gesunde Ernährung tun und werdet nicht damit aufhören, weil ihr einmal für ein oder mehrere Tage Spaß habt und sorgenfrei lebt. Habt ein wenig Vertrauen in euch selbst und verderbt euch nicht den ganzen Spaß, indem ihr, wie ich am Freitag, mit schlechtem Gewissen dasitzt.

IMG_1190

IMG_1186

6 Gedanken zu “Sunday – Good vibes

  1. Mir geht es auch ziemlich häufig so wie dir. Ich bin momentan beim abnehmen und leider wiege ich mich ziemlich häufig.. Ich muss auch noch viel dazu lernen, dass einmal pizza essen nichts schlimmes ist:) aber bald hab ich mein wunschgewicht erreicht und dann hab ich zeit für die Gedanken, die du im Moment hast. Aber du bist wirklich wahnsinnig toll und hast so eine tolle Figur! Ich liebe es deine snaps anzusehen und du bist eine riesige Motivation für mich!:)) Danke dass du so bist, wie du bist ❤

  2. Hallo Jules,
    Ich lese immer gerne deinen Blog und guck mir deine leckeren und wunderschönen Rezepte hier und auf Instagram an. Zunächst finde ich es sehr mutig, das du offen über deine Gedanken und „Schwächen“ schreibst. Ich kann da richtig mitfühlen, und mir geht es leider auch oft am Morgen auf der Waage so. Aber was ich noch gerne zufügen will ist, dass das Körperliche nur einen kleinen Teil des Menschen ausmacht. Es ist die Hülle, über die du dein Inneres projektieren kannst. Und ich glaube deine Mädels haben das schon sehr gut erkannt, indem sie dir sagen, dass du dich darüber nicht definieren sollst. Dein Freund der diese schönen Fotos von dir gemacht hat (hab ich bei Instagram gelesen:)) der hat bestimmt nicht beim gucken durch die Linse gedacht, meine Freundin sieht perfekt aus, die Haut ist schön, die Haare auf einer guten Länge und die Jeansgröße ist genau die, die ich mir an einem Mädel vorstelle. Ich wette er hat gedacht, sie ist einfach schön,ihr Lächeln ist toll und strahlt soviel Sympathie und Wärme aus. Vielleicht kann er selbst nicht ganz genau sagen was er alles an dir liebt, aber was ich sagen will ist, dass er dabei bestimmt nicht an dein Äußeres denkt. Und das ist bei deinen Mädels genauso. Und ich glaube bei deinen Followern, wie zB bei mir auch, ich würde deinen Texte nicht lesen, wenn ich nicht das Gefühl hätte du wärst ein toller Mensch. Und ich glaube darum geht es eben genau: Selbstvertrauen sollte von Innen kommen, genauso wie Schönheit! Klar, für das Wohlbefinden clean zu essen und Sport zu machen und sein Äußeres ebenfalls zu polieren, das will ich jetzt nicht absprechen. (Ich finde das ist auch wichtig, aber das ist ein anderer Punkt) Als kleines Beispiel, wenn man sich Schönheitsideale der letzten Jahre anguckt, dann kann man doch nicht jedem Ideal entsprechen. Große Brüste, dann wieder klein und maskulin, weibliche Formen und dann Skinny und Size Zero und dann total fit und muskulös….Wenn man jeder Form nach zu eifern versucht, kann das doch nicht klappen und das ist doch auch nicht das Ziel?! Man muss doch gucken was zu einem selber passt und das sollte nicht irgendwelchen Richtlinien der Gesellschaft folgen, sondern der eigenen Intuition und dem eigenen Selbstvertrauen, Wenn man das verinnerlicht, dann strahlt man eben das auch nach außen aus. Genau, und ich finde, du strahlst das auf deinen Fotos aus, vielleicht guckst du nochmal ein bisschen genauer hin, oder fragst mal deine liebsten, was sie an dir schätzen. Ich glaube dann brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen und kannst das was die andern an dir lieben vielleicht auch selbst mehr an dir lieben.
    Ich sehe gerade, mein Kommentar ist ganz schön lang geworden und ich hoffe du nimmst mir das nicht übel. Ich freue mich auf neue Einträge und Rezepte und wünsche dir, das du deine Einstellung zu dir selbst weiter verbessern kannst. Für mich bist du ein tolles Vorbild und ich glaube, wenn du es nicht schaffst, dann haben wir als deine „Fans“ noch größere Schwierigkeiten, denn dann fällt ja eine riesige Motivation, die du nunmal bist, einfach weg! 😊
    Danke und Baba 💖

    1. Viiiiielen Dank für dein unglaubliches Kommentar 😳 du bringst es wirklich auf den Punkt und das sind so tolle Worte – gleich gescreenshottet. Vielen lieben Dank 💜

  3. Gaaaaanz großartiger Text! ♥♥
    Genau so ging es mir Heute auch! Nach einem Wochenende voller Alkohol und vielem viel zu gutem Essen wegen meines Geburtstages war ich heute Morgen total schockiert, als ich auf die Waage gestiegen bin- bis mir dann klar wurde, dass es eines der tollsten Wochenenden der letzten Zeit war, weil ich eben, wie du so schön geschrieben hast, eben mal nicht mit dem Wasser dabei saß. Ich glaube, oft vergessen wir, dass wir nur einmal Leben & setzen uns viel zu sehr unter Druck. Vielen Dank für deine Worte, tut wirklich gut, dass zu lesen :))! ♡

    1. Vielen Dank 🙂 man darf auch nicht vergessen, dass das, was auf der Waage mehr angezeigt wird, nur Wasser ist. So schnell nimmt man kein Fett zu ☺️ nach wenigen Tagen hat man die alte Form sowieso zurück und das Wasser geht weg, die guten Erinnerungen bleiben 🙂 die Figur ist sowas temporäres und wir werden uns im Laufe unseres Lebens noch so oft verändern, da sollte man lieber mehr Spaß haben und das Leben genießen 💜💜

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s