Leckeres Süßkartoffel Linsen Curry

Hallo ihr Lieben,

Heute habe ich ein tolles Rezept für euch! Eigentlich sollte es schon vor 2 Tagen auf meinen Blog hochgeladen werden, aber das Media Upload bei WordPress hat ein wenig gestreikt 😀 Im Winter gab es bei mir dieses Jahr fast jeden 2 Tag eine Suppe oder ein leckeres Curry, weil ich das super lecker finde und es extrem gesund ist. Aber warum nur im Winter Curry essen? Zwar würde ich es nicht an einem Tag machen, an dem es 30 Grad hat, aber abends etwas warmes zu kochen, kann auch im Sommer nett sein. Und sonst müsst ihr euch das Rezept eben guuut bis zum Herbst merken 😉

Rezept (für 3 normale Portionen):

  • 250 g Linsen
  • 100 ml light Kokosmilch
  • 150 g Kirschtomaten
  • 100 g TK Erbsen
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL scharfes Currypulver
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Cumin
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • eventuell Salz

Tomaten und Süßkartoffeln in kleine Stücke schneiden. In einem großen Topf Olivenöl leicht erhitzen und die Gewürze hinzufügen (abgesehen von dem Salz). Nach kurzer Zeit die klein geschnittenen Kirschtomaten, Linsen und die Süßkartoffeln dazugeben und Tomatenmark hinzufügen. Das Gemüse und die Linsen anbraten und nach etwa 5 Minuten mit 500 ml Wasser und ca. 2 EL Gemüsebrühe hinzufügen.  Mit einem Deckel zudecken und für 20-30 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren und die Kokosmilch dazugeben. In den letzten 10 Minuten die Erbsen unterrühren. Bei Bedarf könnt ihr auch noch etwas Salz oder Wasser hinzufügen.

Nährwerte:

Pro Portion (Rezept für 3 Portionen):

311 kcal
6,9 g Fett
50,7 g Kohlehydrate
11,5 g Proteine

4 Gedanken zu “Leckeres Süßkartoffel Linsen Curry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s