Gourmetmittagessen statt Resteverwertung?

IMG_0809IMG_0806 Hallo ihr Lieben,

da gestern ein Feiertag war, wollte ich umbedingt, bevor es heute wieder zum Einkaufen geht, ein paar Reste verbrauchen. Vom Osterbrot-Backen hatte ich nämlich noch Soja Cuisine und sehr viel Gemüse zu Hause, also entschied ich mich kurzerhand für eine Gemüsepfanne. Das sie so lecker werden würde, hätte ich nie erwartet! Ich glaube ich habe noch nie eine so gute Gemüsepfanne gegessen, dabei habe ich keine all zu besonderen Zutaten verwendet und es war mehr eine spontane „einfach alles zusammenwerfen“-Aktion. Für eine Portion habe ich folgendes verwendet:

  • 1/2 Süßkartoffel
  • 1 Karotte
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Handvoll Erbsen
  • 100 g weiße Riesenbohnen
  • 50 ml Soja Cuisine
  • 1 TL weißes Mandelmus
  • Salz
  • Pfeffer
  • Italienische Kräuter (z.B. von Iglo aus dem Kühlregal)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kokosöl

Zuerst das Gemüse in Würfel schneiden (dabei darauf achten, dass die Karotte kleiner geschnitten ist, als das übrige Gemüse, weil sie sonst nicht gar werden) und die Süßkartoffelwürfel für etwa 20-25 Minuten im Ofen bei 220 Grad garen. Das Kokosöl in eine Wokpfanne oder einen Topf geben und Zucchini, Erbsen, Paprika und Karotten anbraten und leicht salzen und pfeffern. Nach 5-10 Minuten die Süßkartoffeln und Bohnen dazugeben und kurz mitbraten, dann das Mandelmus, die Soja Cuisine, Tomatenmark und einen Schuss Wasser dazugeben. Auf mittlerer Hitze noch ein paar Minuten köcheln lassen und dann nach Bedarf Kräuter hinzufügen. IMG_0798 IMG_0799IMG_0801 Das MÜSST ihr ausprobieren, wirklich total simpel und so lecker! Wer mag, kann auch Reis oä. dazumachen.

2 Gedanken zu “Gourmetmittagessen statt Resteverwertung?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s