Vienna Calling – Tips for exploring the city

IMG_4757

IMG_4758
Hallöchen meine Lieben,

Mein Schatz und ich sind gerade in Wien. Früher fand ich Wien nie so toll, aber ich habe mich wirklich in diese Stadt verliebt. Es ist wundervoll, dass wir innerhalb von 2 Stunden in dieser Traumstadt sind und ich freue mich jedes Mal sehr darauf. Man kann toll shoppen, die Menschen sind so verschieden und es gibt die allerbesten Restaurants!
Meine Restaurantempfehlungen:
Good Morning Vietnam, Neni am Naschmarkt (umbedingt reservieren!), Shanghai’tan (mega gutes Sushi), Ra’mien, Hotel Daniel (der Brunch 😍), 25 hours Hotel (Brunch oder Rooftop Bar), Haveli (indisch).
Wenn ihr im Sommer nach Wien kommt, MÜSST ihr umbedingt beim Eissalon am Schwedenplatz ein Eis essen – so gut, die Karte variiert täglich. Am besten sind Pistazie und Haselnuss Krokant.
Und was tun in dieser wundervollen Stadt? Von Jänner bis März kann man am Rathausplatz eislaufen, man kann in der Albertina Kunst bewundern, im Museumsquartier in der Sonne relaxen oder in einem der Cafés essen. Man kann durch die Mariahilferstraße schlendern, den Stephansdom und die Kärtnerstraße besuchen oder einfach den Naschmarkt erkunden. Bei Tichy kann man Eismarillenknödel essen oder einen original Wiener Eiskaffee trinken. Auf der Donauinsel kann man wundervolle Radtouren oder Skating Touren machen und im Prater wird jedes erwachsene Kind im 7. Himmel sein 😉 (gibts was besseres als Achterbahn und co?). Wer gerne Touri spielt, kann im Schweizerhaus Bier trinken, Madame Tussaud besuchen oder im Schloss Schönbrunn die Welt von Sissi und Franz kennenlernen :p wie in jeder großen Stadt gibt es auch in Wien Hop on/off Busse um die Stadt zu erkunden. Besonders toll ist auch das Haus der Musik!
Pflichttermin für alle Kuchentiger in Wien ist das Essen einer Sachertorte im Café Sacher.
Wien ist so herrlich vielseitig und wer noch nie hier war, MUSS das auf seine Bucket List setzen.

Hey lovelies,
My boo and I are currently in Vienna and it’s just one of the best cities ever. I love that it only takes us about 2 hours to get there by train and even though I used to think that Vienna is not very special, I fell in love with the city. It’s full of culture and the restaurants are amazing. Here are some restaurant tips:: Good Morning Vietnam, Neni am Naschmarkt (reservation necessary), Shanghai’tan (insane sushi!), Ra’mien, Hotel Daniel (the brunch 😍), 25 hours Hotel (Brunch or Rooftop Bar), Haveli (indian).
If you visit Vienna in summer, you gotta get ice cream at Eissalon am Schwedenplatz. BEST. ICECREAM. EVER! My favs are pistachio and hazelnut crunch.
Must do’s in this wonderful city? There is a huge romantic ice skating area in front of the town hall from january to march (ice skaters can be rented for a small fee). If you like art, the albertina is a wonderful museum and the „Museumsquartier“ is such a great place to be. You can visit a museum or just relax in the sunshine and have a drink or a snack. Right next to it is the „Mariahilferstraße“, which has amazing shops and cafés as well. The „stephansdom“ and the „Kärtnerstraße“ are a must see for tourists. A few other vip’s (very important places 😉 are the Naschmarkt with all it’s restaurants and shops, Tichy (try ice-cream-apricot-dumplings or an original vienesse Iced Coffee!). You can go for a beautiful bike tour or roller skating tour on the Donauinsel or, if you are a grown up child, you can go on the rollercoasters in the Prater. If you like typical tourist things, eat and drink beer at „Schweizerhaus“, visit Madame Tussaud’s or Schönbrunn Castle. There are hop on/off buses in Vienna like in other big cities, which is a great mean of transport if you want to get to know the whole city. I also love the House of Music in Vienna. Veeeeery important for cake lovers: Sachertorte at Café Sacher (richest chocolate cake in the whole world!)
Vienna is so beautiful and has so many facets! If it’s not on your bucket list yet, out it there right away!

2 Gedanken zu “Vienna Calling – Tips for exploring the city

  1. Hachja, Wien ist ein Traum ❤ Nicht zu vergessen: das beste Eis gibt es bei Veganista. Oder wenn man Touri spielen will, ab ins Bermudadreieck. Oder im Sommer ein Tretboot mit Rutsche mieten und ab auf den Donauarm! Oh Wien, du fehlst mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s