40 day project starting soon

vegan

Hi ihr Lieben,

in ein paar Tagen, nämlich am 18.02 startet die Fastenzeit. Ich bin ein Mensch, der Herausforderungen liebt und aus diesem Grund, mache ich jedes Jahr eine kleine Challenge zur Fastenzeit. Nicht weil ich religiös bin oder so, einfach, weil ich finde, dass wir auch mal auf etwas verzichten können. Oft geht es uns schon viel zu gut, es gibt Essen im Überfluss und die Menschen werfen häufig Lebensmittel weg, weil sie in den Konsumwahnsinn verfallen sind. 40 Tage zu verzichten ist einfach eine gute Sache, wenn ihr mich fragt. Man tut sich damit selbst was gutes und setzt ein Zeichen 🙂

Dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, 40 Tage vegan zu essen. Ich wollte schon laaange mal einen Monat vegan essen und habe mich nie „getraut“. In letzter Zeit habe ich mich aber gut über das Thema informiert und freue mich schon richtig auf die Erfahrung. Ich glaube, dass es meinem Körper gut tun wird und ich auf keinen Fall „unterversorgt“ sein werde.

Ich würde mich freuen, wenn manche von euch mitmachen würden – zusammen ist es immer einfacher! Falls Interesse besteht, würde ich öfters Tipps und Erfahrungen posten 🙂 Hinterlasst mir einfach ein Kommentar oder schreibt mir eine Nachricht.

Hey lovelies,

on the 18th of february, the fast time starts and I love to challenge myself during those 40 days. 2 years ago I didn’t eat candy for 40 days and this year I decided to go vegan for 40 days. I’ve always been curious about this lifestyle but I honestly never had the guts to try it out yet. I’m sure I’m not gonna have any deficits since I did the research and everything 🙂 

I’m not religious, but I think that challenging yourself to give something up for 40 days is great. People like us, who live in developed countries, often waste food and we always have everything we need or even too much. If you would like to join me on the challenge, message me or leave a comment below. It would be great to see that some of you take the initiative and eat vegan with me .

10 Gedanken zu “40 day project starting soon

  1. Hallo Julia,

    Ich finde, dass das eine super Idee ist! Ich werde es auf jeden Fall versuchen, bei dieser Challenge mitzumachen. Würde mich über jeden Tipp freuen!!

    Liebe Grüße,
    Flora 🙂

    1. Ich finde dich einfach klasse:) Natürlich werde ich versuchen, vegan zu essen, falls das nicht 100 % klappt, ist mein Ziel aber definitiv vegetarisch zu essen und keinen industriellen Zucker zu essen.
      Kussi
      Melina

  2. Ich finde dich einfach klasse:) Natürlich werde ich versuchen, vegan zu essen, falls das nicht 100 % klappt, ist mein Ziel aber definitiv vegetarisch zu essen und keinen industriellen Zucker zu essen.
    Kussi
    Melina

  3. Das ist eine super Entscheidung! Ich hab bei der #sweetvegannovember challenge angefangen vegan zu essen und mir geht es suuuper seit dem. Ich hoffe du kommst gut klar damit und findest spaß an der veganen Ernährung 🙂 liebe grüße und viel Erfolg 🙂 (instgram: @alliica)

  4. Ich bin seit einigen Jahren Vegetarierin und esse seit Monaten oft vegan. Ich hab soo große Veränderungen an meiner Haut miterleben.
    Also ich würde mich freuen wenn du öfter vegane rezepte postets.
    Lg Magdalena

  5. Hallo, ich ernähre mich seit zwei Jahren Vegan und finde es richtig toll das du es auch versuchst. Wenn einmal etwas nicht klappt oder es irgendwo eine kleine Ausnahme gibt ist das auch ok. Mach dir keinen Druck dann schaffst du es locker 🙂 Ich freu mich wenn du uns auf dem laufenden haltest wie es dir dabei geht!
    lg Sonja

  6. Ich finde es einfach klasse, dass du eine vegane Challenge machst! Es gibt so viele pflanzlich Proteinquellen und tolle Rezepte, gerade auch für Sportler, du brauchst keine Angst zu haben nicht gut versorgt zu sein 🙂

  7. Hallo, das ist eine super Idee. Bin selbst seit ca 3 Jahren vegetarisch und wollte es eigentlisch schon soo lange probieren vegan zu leben bzw. zu essen, kam aber nie wirklich dazu..
    Mit welchen Büchern hast du dich in das Thema eingelesen und welche würdest du weiterempfehlen? Es gibt ja doch recht viel zu dem Thema.
    Liebe Grüße Julia

    1. Hey 🙂 ich muss sagen, ich hab hauptsächlich online recherchiert und viel über Bekannte mitgenommen. Irgendwie sammelt man da über Monate und Jahre ein enormes Wissen zusammen. Ich hab aber auch einige vegane Kochbücher daheim, wie Vegan for Fit von Attila Hildmann oder Vegan in Topform von Brendan Brazier. Vor allem letzteres hat auch super viel Theorie drin und Tipps für den Lifestyle. Ich hab außerdem Videos von Fitmiri und co. auf youtube angeschaut 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s