Workout tip #4

Hi ihr Lieben,
ich habe noch 2 weitere Workout Tipps für euch, der erste von den beiden folgt sogleich 😀 Bereitet euch körperlich UND mental auf euer Workout vor. 
Wenn ihr einem bestimmten Plan folgt, solltet ihr euch vorher genau anschauen, wie die Übungen gemacht werden und nicht erst im Fitnessstudio zu googlen beginnen. Wenn ihr schon vorher wisst, wann ihr was machen müsst, könnt ihr euch viel besser auf das Training konzentrieren. Versucht auch, die Übungen so zu setzten, dass ihr nicht jedes Mal ans andere Ende vom Studio rennen müsst. Falls es möglich ist, könnt ihr euch auch schon die Hanteln für die nächste Übung herrichten, während ihr gerade pausiert. Euch körperlich vorzubereiten, ist natürlich genauso wichtig: ein leichtes Warmup in Form von gehen, joggen, radeln oder eventuell auch verschiedenen Übungen wärmt eure Muskeln auf und beugt Verletzungen vor. Als Übungen eignen sich Hampelmänner, Anfersen, Joggen am Stand oder Seilspringen. Ihr könnt jedoch alles machen, was sich für euch gut anfühlt.

Hey guys,
I have got 2 more workout tips for you. One of them is about to follow 😀 Prepare yourself mentally and physically.If you have a specific workout plan, you should look up all the exercises in advance. You shouldn’t start googling when it’s already time to do the exercise. If you already know what you are going to do, you can concentrate on your workout. Try to put the exercises in a good order, so that you don’t have to run through to whole gym to get to the next machine or to do the next exercise. Prepare the weights for the following exercise while you are resting. Preparing your body is just as important as preparing your mind though. Do a light warm up, for example jogging, walking, cycling or some warm-up exercises (e.g. Jumping Jacks, Jogging on the spot, boxing or jump rope). You can do whatever feels good to you.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s