How much Protein should I eat?

Scroll down for english!

Hallo meine Lieben,

Wie viel Eiweiß brauch ich? Soll ich lowcarb, high protein essen oder doch mehr Kohlehydrate?
Die Meinungen rund um das Thema Eiweiß sind umstritten. Es gibt auf instagram Accounts, die mit strenger LowCarb Ernährung super aussehen, andererseits aber auch Veganer wie meine liebe @laurelbreath oder @melinamandarini, die beweisen, dass man auch ohne tierisches Eiweiß und vielen Kohlehydraten einen bombastischen Körper haben kann. Verwirrend oder?
Ich muss zugeben: ich bin ein Mensch, der sich leicht von etwas begeistern lässt. Sehe ich zum Beispiel, wie toll jemand aussieht, der sich Low Carb isst und Proteinshakes trinkt, denke ich sofort: DAS muss der richtige Weg sein, das will ich jetzt auch machen. Sehe ich aber dann Veganer, die für mich persönlich mega glücklich, gesund und ausgeglichen aussehen, dann will ich mich vegan ernähren und denk mir sofort: Man kann genauso ohne jegliche tierische Produkte Muskeln aufbauen.
Oft vergesse ich dabei: WIR SIND ALLE VERSCHIEDEN. Jeder Körper ist anders und man muss herausfinden, was für einen am besten passt. Ich bin gerade in dieser Phase.
Ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich überzeugt davon bin, dass zu viel Eiweiß nicht gesund ist. Klar, vielleicht sieht man mega definiert aus, wenn man sich LowCarb ernährt, aber was hat man denn davon, wenn man eigentlich seinem Körper schadet? Gesundheit sollte immer noch an erster Stelle stehen. Außerdem sind mir Tiere nicht egal: ich bin noch nicht bereit, vegan zu essen, achte aber immer darauf, wenig Fleisch zu essen und immer nur Biofleisch. Ich hasse nichts mehr als Massentierhaltung und bin nicht bereit sie zu unterstützen. McDonalds, Eier von Hühnern auf Käfighaltung oder Bodenhaltung oder Billigmilch ? Keine Chance. Ich kaufe strikt Bio Produkte und tierversuchsfreie Kosmetiker (bin gerade dabei alle meine Produkte auszutauschen, wegwerfen von angebrauchten Produkten hilft schließlich auch niemandem mehr!). Außerdem bin ich überzeugt davon, dass Kohlehydrate sehr wichtig sind, wenn man viel Sport macht. Nicht einmal hab ich erlebt, dass ich nach einer Woche, in der ich trainiert und zu eiweißhältig gegessen habe, keine Energie mehr hatte!
Meine Verteilung der letzten Wochen sah so aus:

20140816-214209.jpg

Mir war nie bewusst, dass ich so viel Eiweiß aß, weil ich eigentlich nie Makros oder Kalorien zähle. Nun verfolge ich es für eine Woche, um wieder ein besseres Gefühl dafür zu bekommen.
In den letzten 2 Tagen habe ich versucht, auf eine Verteilung von etwa 50% KH/25%EW/25% Fett zu kommen, was mir auch super gelungen ist:

20140816-214222.jpg

Ich hab mich super gefühlt und mir wurde erst bewusst, wie viele Kohlehydrate ich eigentlich essen sollte!

Ob das genau die richtige Ernährung für mich ist, weiß ich nicht. Ich halte diese Verteilung aber für sehr gesund und vernünftig. Ich trainiere 6 Mal pro Woche und bin überzeugt davon, dass ich nicht auf Kohlehydrate verzichten muss, um einen tollen Körper zu haben.
Die Message hinter diesem Blogpost ist: Probiert aus, was für EUCH passt, aber versteift euch nicht darauf. Essen soll immer noch Spaß machen und ihr sollt euer Leben genießen. Wenn ihr Sport macht und gesund esst, müsst ihr nicht jedes Gramm zählen. Klar, wer Bikinifitness macht, Bodybuilder ist oder was auch immer, der muss vielleicht alles abwiegen und aufschreiben, aber jeder Freizeitsportler und Gesundheitsenthusiast sollte es nicht zu streng sehen.

Hello lovlies,

How much protein do I need? Should I eat lowcarb/high protein or more carbs?
There are so many different opinions about protein and macro distribution. I know many instagrammers with a strict low carb diet, who look amazing, but then again, there are vegans like @laurelbreath or @melinamandrini who proof that you can have an amazing body without any animal protein and with a lot of carbs. Confusing, right?
I have to admit: I’m an easily impressed person. For example, when I see a person on instagram who looks insane and eats low carbs and drinks proteinshakes, I automatically think: Well, THAT’s gotta be the right way, I’m gonna do it like that.
On the other hand, when I see a vegan, who looks super healthy, happy and satisfied, I want to become a vegan and think: I can also build muscle without animal protein and a vegan diet is so healthy!
I tend to forget about one important fact: WE ARE ALL UNIQUE AND DIFFERENT! Everybody needs to find out, what works for them and I’m about to do that!
I’m at a point where I know that too much protein can be really harmful and unhealthy. Sure, you may get super shredded from eating a low carb diet, but if you also get unhealthy and sick, it’s just not worth it. Health should always be the most important factor. Furthermore, I care about animals. I’m not ready to go vegan (yet) but: I try to limit my meat consumption to a minumum and I only eat organic meat. There’s nothing worse than factory farming and I’m not willing to support it at all. McDonalds, Eggs from cage system housing or cheap milk ? Never! I always buy organic products and cosmetics, which haven’t been tested on animals (I’m currently replacing all my products, since I don’t want to throw everything away.)
I’m also convinced that carbs are really important, especially when you workout a lot. I experiemced more than once that Inwas lacking energy after a week of eating not enough carbs and working out a lot.

My distribution during the last few weeks looked like this:

20140816-214209.jpg

I was never aware of the fact that I ate that much protein because I usually don’t count macros or calories. Now I’m counting for a week to get a better feeling for the right amount of carbs, protein and fat.
The last 2 days I tried to hit 50% carbs/25%protein/25%fat which worked pretty great:

20140816-214222.jpg

I felt great and I became aware of how many carbs I actually need!

I have no idea if this is the right nutrition fir me, but I think this distribution is really healthy and smart. I workout 6 times a week and I’m convinced that I don’t need to deprive myself from carbs in order to have a great body!
The message I’m trying to convey is: Try, what works for YOU, but don’t be to strict. Eating schould be enjoyable and a pleasure and you should enjoy your life. If you workout and eat healthy, you don’t need to count your macros exactly. Sure, one who does bikinifitness or body buidling had to weigh everything they ate and track it, but fitness enthusiasts and healthy eaters shouldn’t be too strict.

4 Gedanken zu “How much Protein should I eat?

    1. Danke 🙂 ja um die 2000 Kalorien 😉 laut jedem Kalorienrechner müsste ich eigentlich bei 2200 weder zu noch abnehmen, aber durch die Schilddrüsenunterfunktion ist mein Stoffwechsel nicht so toll 😅 deshalb 2000 um meim Gewicht zu halten 🙂

      1. Verstehe aber du verbrennst doch Unmengen beim training dann muesstets du doch weit mehr essen um nicht abzunehmen oder nicht ? Ich bin ein bisschen verwirrt immer wenn es training und essen und kalorienzufuhr und Defizit angeht 🙂 sorry 🙂

  1. Ich verbenne pro Woche ca. 2500 Kalorien beim Training 🙂 ich trainier zwar 5-6 Mal pro Woche, aber mein Puls ist sehr niedrig und ich verbenne deshalb nicht soo viel 🙂 Ich wiege seit Jänner immer zwischen 55 und 56 kg, also scheint es bei mir gut zu passen. Das muss man immer rausfinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s